Verfasst von: its your world | 15. Juli 2011

Facebook vs. Google+

Wer den Bereich soziale Netzwerke kennt, wird sicherlich festgestellt haben, dass Facebook mittlerweile eins der stärksten Netzwerke geworden ist. Millionen Menschen kennen und nutzen es täglich. Wie aber so oft, in einem solchen Fall, die Konkurrenz schläft nicht.

Am Himmel der sozialen Netzwerke, tut sich ein möglicher neuer Stern auf. Google+ . Als ich mich dort das erste mal angemeldet habe, fand ich einige vertraute Elemente aus der Facebook Welt wieder. Darüber war ich nicht überrascht. Sicherlich wird Google+ noch einige Zeit benötigen, um an Facebook heran zu kommen. Doch schon jetzt lässt sich erkennen, dass mit Google+ ein starker Konkurrent für Facebook kommen wird. Vielleicht mag dem einen oder Anderen die Bedienung von Google+ etwas ungewöhnlich erscheinen. Doch das liegt sicherlich daran, dass sich viele schon an Facebook gewöhnt haben. So sicherlich auch ich. Doch aus meiner Sicht, sollten wir den neuen Stern nicht vernachlässigen. Google+ wird ein starker Konkurrent werden. Doch tut das der Welt der Sozialen Netzwerke überhaupt gut? Ich denke nicht. Denn dadurch wird wieder die Frage auftauchen, wen finde ich wo. Wirkliche Lust habe ich auch nicht, mich in mehreren Netzwerken parallel zu bewegen. Kontakte doppelt zu pflegen. Auch wenn vielleicht später Konnektoren einen entsprechenden Austausch von Daten/Beiträgen ermöglichen könnte. Warten wir ab, wie sich die Welt der sozialen Netzwerke entwickeln wird, oder ob eines der Netzwerke vom Untergang bedroht ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: